Rhetorikseminare

Lampenfieber & Prüfungsängste vermeiden Anti-Lampenfieber-Training

Wie Sie Lampenfieber und Prüfungsängste konsequent abbauen


Dieses Anti-Lampenfieber-Training richtet sich an alle Personen, die

  • in Prüfungssituationen, Vorträgen, Präsentationen oder kritischen Gesprächen unter einem starken Adrenalinausstoß leiden.
  • ihre unwillkürlichen viszeralen Reaktionen (erhöhter Herzschlag, Kurzatmigkeit, Erzittern der Muskultur in Armen und Beinen, Magen- und Darmreaktionen) vermeiden wollen.
  • ihre Stimme selbstbewusst, laut und verständlich nutzen wollen.
  • auch schwierige Gespräche und Vorträge angstfrei und souverän führen möchten.
Rhetorikseminar: Lampenfieber

Anti-Lampenfieber-Training:

“Wie können Sie ein überschüssiges Lampenfieber vermeiden?“

In diesem Anti-Lampenfieber-Training lernen Sie, wie Sie Ihr Lampenfieber und Ihre Prüfungsängste spürbar reduzieren können. Mit den Methoden unseres Anti-Lampenfieber-Trainings werden Sie wissen, wie Sie mentale und körperliche Hemmungen vermeiden.

Wie Sie eine überschüssige Adrenalisierung vermeiden:

Der Ausstoß von Adrenalin, Noradrenalin und Cortisol - ist eine normale Reaktion unseres Körpers, wenn er eine für Ihn „bedrohliche“ Situation wahrnimmt. Unser Stammhirn und das limbische System aktivieren dann sofort den Kampf- oder Fluchtreflex. So wollen uns die beiden Gehirnteile mit der Ausschüttung dieses Hormoncocktails vor Gefahren schützen.

Bei vielen Menschen werden diese Hormone unnötigerweise auch in beruflichen Situationen aktiviert, die keine Lebensgefahr in sich bergen. Die souveräne Ausstrahlung und die Konzentrationsfähigkeit leiden bei den betroffenen Personen besonders stark. Es kann dann zu sogenannten Blackout-Situationen und unkontrollierbaren Körperreaktionen kommen.

Wir arbeiten mit dem ganzheitlichen Ansatz:

In diesem Seminar evaluieren wir Ihre individuellen körperlichen Reaktionen auf stress- und angstauslösende Situationen. Wir fokussieren uns deswegen auf das Prinzip der Ganzheitlichkeit, und beantworten die drei wichtigsten Fragen auf Ihre individuelle angst- und stressauslösende Situation:

  • Körper:
    Wie kann ich meine starken viszeralen Reaktionen (Atmung, Herzschlag, Muskelanspannung …) reduzieren und eine energetische Balance von Sympathikus und Parasympathikus erreichen?
  • Emotion:
    Wie kann ich mich vor angstauslösenden Imaginationen schützen und meine Emotionen kontrollieren und lenken?
  • Geist:
    Mit welchen Methoden kann ich meine Gedanken bewusst auf die inhaltlichen Aufgaben fokussieren und gedankliches Abschweifen verhindern?

Auf allen drei Ebenen (Körper / Emotion / Geist) - lernen Sie, wie Sie den Ausstoß von überschüssigen Hormonen reduzieren. Angst- und stressauslösende Faktoren werden Sie so nicht mehr „überwältigen“. Sie werden sich besser auf den Inhalt Ihrer Aussage konzentrieren können und sich souveräner fühlen.



  • Analyse von angst- und stressauslösenden Faktoren
  • Analyse von negativen Denk- und Wahrnehmungsmustern
  • Vermeidung von defensiver Opferhaltung
  • Bedeutung der viszeralen Funktionen
  • Reiz-Reaktionsmechanismus des limbischen Systems
  • Desensibilisierung von belastenden priv. und berufl. Redeerlebnissen
  • Stärkung von Körper-, Stimm- und Sprachausdruck

  • Übungen zur Balance der viszeralen Funktionen
  • Atem- und Entspannungsübungen n. Ilse Middendorff, Jacobsen u.a.
  • Individuelle Sprachausdrucks-Analyse
  • Stimm- und Artikulationstraining
  • Bewusster Einsatz von Körpersprache und Körperspannung
  • Die innere Landkarte - die bewusste Organisation unseres Innenlebens
  • Das innere Team von Schulz von Thun
  • Techniken der Autosuggestion
  • Videoanalyse und Selbstreflexion mit Fallbeispielen aus Ihrer Praxis

Am Ende dieses Seminars wissen Sie,

  • wie Sie sich auf wichtige berufliche Herausforderungen vorbereiten.
  • welche Methoden Ihre viszeralen Reaktionen am besten reduzieren.
  • wie Sie Lampenfieber im Berufsalltag vermeiden.
  • wie Sie anhand Ihres individuellen Trainingskonzepts auch nach dem Seminar Ihr Lampenfieber abbauen können

  • Anzahl der Teilnehmer: 3-5
  • Seminarzeitraum: 2 Tage
  • Seminarzeit: 09:00-16:30 Uhr
  • Seminarpreis: 1.195,- € zzgl. 19% MwSt. (1.422,05 € inkl. 19% MwSt.)
  • reduzierter Seminarpreis für Frühbucher 999,- € zzgl. 19% MwSt. (1.188,81 € inkl. 19% MwSt.)
    Nur bei Zahlung bis 60 Tage vor Kursbeginn

In der Seminargebühr enthalten sind alle Seminarunterlagen und die Tagungspauschale (2 Kaffeepausen und Mittagessen pro Seminartag).

Seminartermine

Wie Sie Lampenfieber und Prüfungsängste konsequent abbauen

Christian Rangenau - stagement

QS 220601 B

27.06. - 28.06.2022

Seminar in Berlin

Berlin

1195,00 2022-06-27

Wie Sie Lampenfieber und Prüfungsängste konsequent abbauen

Christian Rangenau - stagement

QS 221001 UL

10.10. - 11.10.2022

Seminar in Ulm

Ulm

1195,00 2022-10-10

Wie Sie Lampenfieber und Prüfungsängste konsequent abbauen

Christian Rangenau - stagement

QS 221201 KI

08.12. - 09.12.2022

Seminar in Kiel

Kiel

1195,00 2022-12-08
Zurück
Maria Borchert

Sie haben weitere Fragen oder möchten telefonisch buchen?

Maria-Irene Borchert
Phone: 04123 6527


Wir arbeiten in unseren Seminarräumen und Hotels nach den Hygiene- und Verhaltensregeln sowie Empfehlungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zur Eindämmung von Covid-19 und achten auf den notwendigen Sicherheitsabstand in unseren besonders kleinen Seminargruppen von 3 - 5 Teilnehmern.


Ihr Lern-Vorteil !
Alle offenen Seminare
sind Intensiv-Trainings mit:

5 Seminar-Teilnehmer Stagement

Lassen Sie Ihre Weiterbildung fördern!

Unsere Seminare können durch die Bildungsprämie und den Weiterbildungsbonus (Kreis Hamburg) gefördert werden.

Logos Qualitätsanforderungen